Wir arbeiten

um dein Herz zu gewinnen

Transportaggregator

Anhand der rasanten technologischen Entwicklung setzt die Luftfahrtindustrie aktiv den Übergang führender Fluggesellschaften auf den NDC-Technologiestandard um. Dieser Bedarf wird durch die Tatsache verursacht, dass jeder Spediteur bestrebt ist, sein Produkt so individuell und anders als möglich zu gestalten, sowie den Anteil des Verkaufs seines direkten Vertriebskanals zu erhöhen. Die Initiative wird von der IATA aktiv unterstützt, und heute ist das NDC-Industrieprotokoll darauf ausgelegt, nicht nur das Produkt jedes einzelnen Carriers zu personalisieren, sondern auch seine Kosten für die Vertriebskanäle zu reduzieren.

Um Integrationsprozesse zu vereinfachen und die Interaktionsgeschwindigkeit mit eigenen und Kunden-IT-Lösungen zu erhöhen, hat das Holding-Entwicklungsteam die spezialisierte Transport Aggregator-Plattform geschaffen, die verschiedene Protokolle von Carriern in einheitliche umwandelt.

Das Projekt ist durchaus erfolgreich, da die Plattformspezialisten nicht nur über moderne Werkzeuge zur Entwicklung von Integrationslösungen verfügen, sondern auch die Branchenspezifika sehr gut verstehen.

Der Transportaggregator soll alle aktuellen und zukünftigen NDC-Lösungen von Spediteuren und globalen Vertriebssystemen unter seine Fittiche nehmen und zur fortschrittlichen Plattform mit einer breiten Palette von Transportinhalten und multimodalen Transportdiensten werden.

„Wir betrachten es als unsere Hauptaufgabe, Unterstützung und technische Interaktion mit Lieferanten bereitzustellen, damit sich Kundenlösungen auf ihre Kernkompetenz konzentrieren – Kundenservice, sowie erhebliche Kosteneinsparungen bei der Integration jedes einzelnen Spediteurs“, kommentiert Sergey Khmelnitsky, Geschäftsführer der Entwicklung von Informationssystemen.

Vorteile der Plattform

Für den Kunden ist es ein einziges Branchenprotokoll und einzigartiger Inhalt durch exklusive Integrationen. Es ist erwähnenswert, dass Sie durch direkte Integrationen in der Regel günstigere Tarife erhalten, da diese Kanäle keine Buchungssystemsteuern implizieren, sowie die Möglichkeit, eine breite Palette zusätzlicher Dienstleistungen zu implementieren. Es ist eine Minimierung der Verbindungszeit sowie ein flexibles und wettbewerbsfähiges Preismodell. Der Vorteil ist, dass die Datenübertragung über das XML/API-Protokoll erfolgt, es fallen keine „zusätzlichen“ Dienste an, was zu einer Kostenreduzierung führt. Die Plattform verfügt auch über Hilfsdienste, bietet Support und Wartung des Integrationskanals.

Heute können Sie über das System Dienstleistungen von Aeroflot, Siberia, Pobeda, Azimuth, Ural Airlines, globalen Fluggesellschaften - Air France, KLM, Emirates und einzigartige Inhalte erwerben, die bisher nur bei uns erhältlich sind. Der vollständige Inhalt der russischen, weißrussischen und kasachischen Eisenbahnen und des Buslieferanten Basfor wird ebenfalls präsentiert.

Es ist geplant, weitere Branchenakteure aus dem Kreis der führenden Fluggesellschaften anzubinden.

Heute besitzen die Plattformkunden sowohl interne IT-Produkte – das Websystem Portbilet 2.0, den Biletix-Hypermarkt, Portbilet TMS und Portbilet TMS Light – als auch externe Akteure auf dem Transportdienstleistungsmarkt – trainapi.com, raketa.travel, tickets.ru, pososhok.ru, bookit.kg, Corteos-Plattform, City.Travel und viele andere.

Durch den Austausch von Technologie steigern wir die Effizienz und eröffnen neue Möglichkeiten!

Interessieren Sie sich für unsere Lösung?

Wir sind an Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert!

Sergej Khmelnizkii
Geschäftsführer der Entwicklung von Informationssystemen
s.khmelnitsky@vipservice.ru